Serveradresse herausfinden (Windows)

Wenn Sie bereits mindestens einen funktionierenden RheMIT Arbeitsplatz im Netzwerk haben, finden Sie die Serveradresse leicht heraus, in dem Sie in RheMIT unter Administration|Datenbank auf dem Reiter Server&Datenbank unter Applikationsserver Adresse nachsehen. Dort findet sich eine Angabe wie "https://<Servername oder Adresse>:8443".

Bei EMIL 4 finden Sie diese Information unter "Hilfe/Über" im Reiter "Technisches".

Wenn Sie keinen funktionierenden System-Arbeitsplatz haben, müssen Sie sich an Ihrem Windows-Server (2012-2019) anmelden.

Klicken Sie dann in der Taskleiste (unten rechts) das Symbol für die Ethernet Netzwerkverbindung, was ein blaues Menü öffnet. Dort findet sich die oben Angabe der Netzwerkverbindung und die unterstrichene Option Eigenschaften. Klicken Sie diese an.

Windows zeigt Ihnen dann eine Übersicht an, in der Sie ganz ans Ende scrollen müssen. Dort findet sich die Serveradresse unter dem Titel

IPv4-Adresse: www.xxx.yyy.zzz